** Aktuelles **

5. Oktober 2018 | 1. Geburtstag

 

Heute wurden die Adlerflieger's ein Jahr alt ...
Leider konnte keiner der Rabauken da sein. Gefeiert wurde trotzdem überall ...
Und eine Geburtstagstorte gab es in Uheim auch ...

 

lichen Glückwunsch !!!

Wie schnell ist das erste Jahr vergangen. Die Adlerflieger's haben alle ihr perfektes Zuhause gefunden und haben sich sehr gut entwickelt.
Wir haben viele tolle Menschen kennen gelernt, mit denen wir mittlerweile auf viele gemeinsame Erlebnisse zurück schauen können ...



Adlerflieger's Aro mit Werner und Aica mit Gabriel
Adlerflieger's Aro mit Werner und Aica mit Gabriel

September 2018 | HZP in Wolframs-Eschenbach

 

Herbstzuchtprüfung beim Verband Kleine Münsterländer Landesgruppe Nordbayern e.V. mit tollen Ergebnissen für

Adlerflieger's Aica (180 Punkte) und

Adlerflieger's Aro (176 Punkte)

 

lichen Glückwunsch !!!

Und damit hat sich mal wieder gezeigt, dass Fleiß sich auszahlt. Auf alle Fälle hat sich die Arbeit gelohnt. Die beiden Adlerflieger's präsentierten sich auf der Prüfung richtig toll mit besten Anlagen. Und das mit gerade mal knapp einem Jahr! ...

22. September 2018

Die Prüfung begann für die Adlerflieger's, die in Gruppe 4 mit zwei KlM eingeteilt waren, frühs direkt mit der Wasserarbeit.
Wurfbruder Adlerflieger's Arco lebt ganz in der Nähe und war eine zeitlang mit Walter bei der Prüfung dabei und hat zugeschaut. Ehe es richtig los ging, gab es erst nocheinmal eine kurze Begrüßung durch den Richterobmann. Und selbstverständlich wurden auch die Chipkontrollen durchgeführt ...

Aica Wasserarbeit
Aica war Hund Nummer 1 in der Gruppe und musste/durfte somit beginnen ...
Schussfestigkeit und Verlorensuche waren überhaupt kein Problem. Auch das Stöbern mit Ente meisterte Aica souverän. Sie arbeitete perfekt, konnte die Ente mehrmals stechen. Diese konnte allerdings nicht erlegt werden. Die Arbeit wurde nach 15 min. beendet.

Aro Wasserarbeit

Gleich danach war Aro, als zweiter Hund in der Gruppe, an der Reihe. Auch er zeigte eine sehr gute Arbeit. Und leider konnte auch bei ihm die Ente nicht geschossen werden. Das Stöbern wurde nach 15 min. beendet.

Im Anschluss ging es ins Feld. Schussfestigkeit, Suche und Vorstehen wurden hier erledigt. Beide Adlerflieger's zeigten sehr gute Leistungen. Und bei beiden Hunde konnte ein Laut am Rehwild vermerkt werden.

Aica Schleppen

Aro Schleppen

Zahnkontrolle und Preisverleihung ...

Am Rande gesehen ...



Adlerflieger's Aro und Aica
Adlerflieger's Aro und Aica

September 2018 | HZP Vorbereitung in Untermeißling

 

Übungswochenende in der Heimat von Adlerflieger's Aica ...

 

Das erste Septemberwochenende stand für Adlerflieger's Aica und Aro ganz im Zeichen der HZP Vorbereitung. Dazu stellte Gabriel nicht nur sein Revier, sonder auch Haus und Hof zu Verfügung. Danke, dass wir bei euch zu Gast sein durften ...

1. September 2018

Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es direkt an die Wasserarbeit ...

Mittagspause - nach einer Stärkung stand dann die Feldarbeit auf dem Programm ...

Federwildschleppen. Freiverlorensuche und Vorstehen wurden noch mit Erfolg abgewickelt, ehe es zum wohlverdienten gemütlichen Teil überging ...

2. September 2018

Frisch und munter (ha, ha) ging es am Morgen, nach zünftigem Weißwurstfrühstück, weiter ...
Auch wenn uns morgens Dauerregen beschert war, musste dennoch etwas mit den Hunden gearbeitet werden. Es war nochmals Wasser-arbeit, Kaninchenschleppe und Vorstehen angesagt.
Wieder ein tolles Wochenende, anstrengend für Hund und Mensch. Aber auch mit viel Freude an der gemeinsamen Arbeit ...



Adlerflieger's Aica
Adlerflieger's Aica

August 2018 | Aica macht Urlaub

 

Immer wieder ein gern gesehener Urlaubsgast - Adlerflieger's Aica ...

 

 

August 2018
Adlerflieger's Aica ist wieder auf Urlaub im Heimatrevier ...

Neben viel Toben und Entspannung, stand selbstverständlich auch ein wenig Arbeit auf dem Programm ...



August 2018 | Wiedersehen in Unterfranken

 

Arbeitswochenende der Adlerflieger's, die mittlerweile 10 Monate alt sind ...
Alice, Annabell und Aica hatten sich, nebst ihren Zweibeinern, für das Wochenende zum gemeinsamen Training getroffen ...

Danke für das tolle Wochenende mit vielen neuen Erfahrungen!

 

 

Adlerflieger's Annabell, Askan vom Rupperststein, Arjena von der Eulenbirke, Adlerflieger's Alice

10. August 2018

Anreise | Große Wiedersehensfreude ...

Alice, mit ihren Zweibeinern aus Schweden, war die erste, die am Freitagmorgen in Unterfranken eintraf. Nach einer kurzen Begrüßung galt es zunächst einmal die Burg zurück zu erobern, da sich darin nämlich der Haustürschlüssel verschanzt hatte. Nach der erfolgreichen Stürmung und einem gemütlichen Kaffee musste noch ein wenig Zeit bis zum Eintreffen der anderen überbrückt werden. Deshalb wurde kurzerhand ein Besuch beim Steigerwald Erlebnishof auf den Plan gesetzt ...

Nachdem die Truppe mit dem Eintreffen von Adlerflieger's Annabell am Nachmittag komplett war und die Hunde sich ausgetobt hatten, ging es natürlich sofort an die Arbeit. Die ersten Schleppen wurden gezogen. Ebenso stand die Wasserarbeit an ...
Bei leckerem Gegrillten konnte man abends das Ganze noch einmal Revue passieren lassen ...


11. August 2018
Nach gemeinsamen Ansitz und einem ausgiebigen Frühstück ging es dann selbstverständlich wieder an die Arbeit mit dem Hund ...

Gabriel und Aica mussten uns leider am frühen Samstagmorgen schon wieder verlassen ...
Zum Glück war uns der Wettergott hold und bescherte uns heute angenehmes Sommerwetter, so dass weder Hund noch Mensch überfordert war. Dennoch waren abends alle ziemlich platt und zogen sich relativ früh zurück ...


12. August 2018

Ausgeruht ging es am frühen Sonntagmorgen, nach einem ausgiebigen Frühstück, wieder zum Training ...

Zuvor durften sich die PP erst mal richtig austoben, während sich die Zweibeiner u.a. der Morgengymnastik widmeten ...

Dieses Mal stand auch Schweißarbeit auf dem Programm. Dazu wurden morgens 2 Schweißfährten getupft. Um die entsprechende Stehzeit zu erreichen, wurde zur Mittagszeit gegrillt und später dem Steigerwald Erlebnishof noch ein kurzer Besuch abgestattet ...

Gegen Abend wurden dann die Fährten gearbeitet, ehe sich Familie Casselmann auf den Heimweg machte.
Alle anderen ließen den Abend bei Olli und Sandra ausklingen.
Unsere Freunde aus Schweden traten ihre lange Heimreise Montags gegen Mittag an.
Habt Dank für eure Zeit und das tolle Wochenende. Es ist einfach toll zu sehen, wie sich die Adlerflieger's weiter entwickeln.



25.  Juni 2018 | Verlängertes Wochenende für Alice

 

Adlerflieger's Alice ist noch einen Tag länger geblieben ...

Jessica und Hendrik sind noch einen Tag länger geblieben. Mittags traf man sich, um nochmals gemeinsam mit den Hunden zu trainieren.

Ein wenig Gehorsam, Apportieren und Schleppenarbeit. Und letztendlich galt es immer noch, Alice davon zu überzeugen, alleine das Wasser anzunehmen ...

Sie schwimmt, ruhig und ohne Panik, sie apportiert. Alles kein Thema. Nur freiwillig ins Wasser, nein danke :-) ...
Doch am 29. erreichte uns ein Video aus Schweden. Und zu unserer Freude ist der Bann gebrochen. Alice hat anscheinend nochmal über alles nachgedacht und nimmt jetzt das Wasser freudig an. Ente apportieren inklusive. Top!



22. - 24. Juni 2018 | HZP Vorbereitung Untereuerheim

 

HZP Vorbereitung | Wochende in Untereuerheim

 vlnr. Wolfram mit Senta und Hera (Adlerflieger's Artemis), Jessi mit Adlerflieger's Alice, Susanne und Stepfan mit Adlerflieger's Annabell, Thomas mit Adlerflieger's Alouma, Werner mit Adlerflieger's Aro, Elke, Jochen mit Arjena von der Eulenbirke, Johanna, Gabriel mit Adlerflieger's Aica, Lukas, Olli mit Jala, Heide mit Askan vom Rupperststein

auf dem Bild fehlen Sonja und Miro mit Leo (Lord vom Unstrut Hainich) und Bernd mit den DK Ultimo von Ichenheim und Astoria vom Bogenberg

Rückblick auf ein tolles gemeinsames Wochenende ...

3 Tage voller neuer Eindrücke - wirklich anstrengend aber auch lehrreich, teilweise hektisch aber auch gemütlich und lustig.
Danke an alle, die dazu beigetragen haben, dass wir dieses Wochenende gemeinsam verbringen konnten.

22. Juni 2018

Anreise | lich willkommen in Untereuerheim
Miro und Sonja mit Leo (Lord vom Unstrut Hainich) waren morgens die ersten, die eintrafen. Das Basiscamp wurde an der Bucht am Main eingerichtet. Nach und nach gesellten sich Elke und Thomas mit Adlerflieger's Alouma, Jessi mit Familie und Adlerflieger's Alice, Gabriel mit Adlerflieger's Aica und Werner mit Adlerflieger's Aro dazu. Mit Susanne, Stephan mit Adlerfliegers Annabell war am Nachmittag die heutige Truppe komplett.

Die Hunde konnten sich selbstverständlich erst mal richtig auslaufen, ehe es dann zeitnah an das Training ging.

Wassersarbeit und Apportieren stand auf dem Programm ...

Stärken konnte man sich abends ausgiebig bei Gegrilltem mit leckeren Salaten. Das gemeinsame Interesse, nämlich der Pudelpointer, ließ den Gesprächsstoff am Lagerfeuer nicht ausgehen ...


23. Juni 2018

♫ "Bei Morgenluft und Lerchenschlag, hör' ich den Wald sich regen. Ich grüße dich, du junger Tag und zieh dir frisch entgegen." ♫

 

Obwohl der gestrige Tag für alle anstrengend war, ließ es ich keiner der Jäger nehmen, früh um vier, zum gemeinsamen Waidwerk zu erscheinen. Der morgendliche Ansitz war letztendlich für Werner von Erfolg gekrönt. Waidmannsheil ...

Nach einem gemeinsamen Frühstück, ging es dann wieder an die Arbeit. Am heutigen Samstag sind noch Wolfram mit Senta und Hera (Adlerflieger's Artemis), Bernd mit seinen beiden Deutsch Kurzhaar Ultimo von Ichenheim und Astoria vom Bogenberg und Olli mit Yala zu uns gestoßen.
Erneute Wasserarbeit, Suchengänge und Vorstehen waren heute u.a zu erledigen ...

Der Samstagabend versprach Spannung. Schließlich war das WM Spiel Schweden gegen Deutschland angesagt.
Dazu frisches Fassbier, Gegrilltes und den letzten Spargel der Saison. Für die Nichtfußballinteressierten bot der Steigerwald Bogenparcours ein Alternativprogramm. Wer Lust hatte, konnte sich unter fachmännischer Anleitung von Olli Pfister und der Deutschen Meisterin im berittenen Bogenschießen, Johanna Pfister, am Bogenschießen auf die Wildschweinattrappe probieren.


24. Juni 2018

Irgendwie machten am Sonntagmorgen die Vierbeiner einen fitteren Eindruck als ihre Zweibeiner ...

Nichts desto trotz haben sich alle aufgerafft und gingen letztendlich voller Elan an Arbeit. Heute sollten vor allem Schleppen gearbeitet werden.

Allzu schnell ist das Wochenende vergangen. Nach kurzer Brotzeit und gemeinsamen Aufräumen, haben sich nach und nach alle, außer Familie Lyhagen, auf den Heimweg gemacht ...

Nun gab es nur noch ein erklärtes Ziel: Alice soll alleine das Wasser annehmen ...
Oder:
"A man´s gotta do what a man´s gotta do"

Das aufregende Wochenende fand seinen Abschluss bei einem gemeinsamen Abendessen bei Sandra und Olli ...

Jetzt gilt es nochmalslichen Dank zu sagen ...
Danke ...
... an die Adlerflieger's Führer, die nach wie vor keine Kosten und Mühen scheuen, die wirklich guten Anlagen ihrer Pudelpointer voran zu bringen und sie gut für ihre Bestimmung als jagdlicher Begleiter vorzubereiten.
... an Familie Pfister für ihre Hilfe und das tolle Alternativprogramm.

... an Familie Ludwig für ihre Hilfe rundum.
... an Bernd Felske für seine fachkundige Unterstützung und lehrreichen Ratschläge.
... an Sonja und Miro mit Leo, die mit ihrer Anwesenheit die Runde bereichert haben.
Wir hoffen, dass alle genau so viel Freude hatten wie wir. Und dass alle etwas an neuen Erkenntnissen für sich mit nach Hause nehmen konnten. Auch wir haben dieses Wochenende wieder viel gelernt und freuen uns jetzt schon auf ein baldiges Wiedersehen ...
Ho Rüd Ho



Bob II vom Centralhof | Arjena von der Eulenbirke
Bob II vom Centralhof | Arjena von der Eulenbirke

20.06.2018 | Bob II vom Centralhof

 

Heinz-Bernd und Carlo zu Gast in Untereuerheim

 

 

20. Juni 2018

Heinz-Bernd Viegener und Carlo (Bob II vom Centralhof) legten heute eine kurze Reisepause in Franken ein ...
Es war das erste Treffen nach der Verpaarung letzten August. Nach wie vor ist Heinz-Bernd, der auch schon seit 40 Jahren Pudelpointer führt, am Werdegang der Adlerflieger's interessiert.

Die Wiedersehensfreude war bei allen groß. Bei bestem Sommerwetter wurde selbstverständlich die Gelegenheit für ein wenig Wasserarbeit genutzt. Danach konnten die Hunde sich austoben, ehe der Kurzbesuch nach einem deftigen Weißwurstfrühstück, leider allzu schnell wieder endete.



Juni 2018 | Vorbereitung zum Übungswochenende

 

Wie schnell die Zeit vergeht ...
Schon stehen die ersten Vorbereitungen für die HZP an ...

 

 

Juni 2018

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns auf ein Wochenende mit Freunden, die Arbeit mit den Hunden, das gemeinsame Jagen und letztendlich auf das gesellige Beisammensein ...



Juni 2018 | Annabell in Schweden

 

Adlerflieger's Annabell besucht ihre Schwester Adlerflieger's Alice in Schweden

 

 

Juni 2018

Aus Schweden erreichen uns Bilder von den Adlerflieger's Hündinnen Annabell und Alice. Einfach toll, dass die Zweibeiner es ermöglicht haben, dass die beiden sich treffen können.



Adlerflieger's Aica
Adlerflieger's Aica

Mai 2018 | Aica macht Urlaub

 

Adlerflieger's Aica ist auf Urlaub im Heimatrevier ...

 

 

Mai 2018

Während Aica Urlaub macht, laufen im Revier, neben den üblichen Arbeiten, schon die Vorbereitungen auf das Übungswochenende im Juni ...

Na ja, nur Urlaub bringt ja auch nichts, deswegen wird zwischendurch natürlich auch mit den Hunden gearbeitet. Und da Aica ja jetzt die Prüfungsordnung genau kennt, stand gleich mal Schleppenarbeit auf dem Programm.

22. Mai - ein besonderer Tag - Aica schwimmt ...

Die Wasserpassion war schon die ganze Zeit deutlich erkennbar. Es hat nur noch der letzte Schritt gefehlt. Ari und Askan und die Dummys im Wasser, waren dann heute doch Reiz genug, ohne Zwang und Druck die letzte Unsicherheit zu überwinden und das Wasser selbst-ständig anzunehmen.
Anfangs noch etwas holprig, dauerte es aber nicht lange bis Aica ruhig schwamm und die "Ente" aus dem Main apportierte ...

23. Mai - wieder ein kleiner Fortschritt

Aica nimmt das Wasser selbständig und ohne weiteren Reiz an. Sie lässt sich schicken und lenken ...
Natürlich wird dann auch nochmal der Entendummy apportiert.

24.-31. Mai | aufregende Tage

Aica erlebt Tage voller neuer Eindrücke und Bekanntschaften, Arbeit und Vergnügen ...

Sie ist ein absoluter Wirbelwind, verhält sich im Rudel aber sehr gut. Ihr Sozialverhalten gegenüber anderen Hunden ist vorbildlich.
Wasser ist voll ihr Element. Jetzt gilt es diese Passion in die richtige Richtung zu lenken.

1. Juni | Endlich ...

... ist der Chef wieder da. Sooo schnell sind die 2 Wochen vergangen. Und was macht man, wenn man endlich wieder zusammen ist?! Gemeinsam jagen, na klar. Und so ging es für Gabriel und Aica erst mal zum Ansitz. Danach gleich ein wenig Wasserarbeit ...



1. Mai 2018 | Erfolgreiche VJP in Unterschlauersbach

 

Adlerflieger's Aro und Werner haben heute ihre VJP mit 64 Punkten bestanden.

Herzlichen Glückwunsch und Ho Rüd Ho.

 

 

 

Werner mit Adlerflieger's Aro

Dienstag 1. Mai

Selbstverständlich waren wir auch bei Aro's und Annabell's VJP beim JGV Bayern in Unterschlauersbach dabei. Erfolgreich für Werner und Aro, die mit 64 Punkten bestanden haben. Annabell hatte auf der Hasenspur einen kleinen Aussetzer und konnte die Prüfung leider nicht bestehen.
Man hätte sich für eine Jugendsuche etwas optimalere Bedingungen gewünscht. Relativ wenig Wild, so dass es für die Hunde schwierig war ihre Anlage tatsächlich zu zeigen.

Nichts desto trotz freuen wir uns natürlich riesig mit Werner und seinem Adlerflieger's Aro.



28. April 2018 | Erfolgreiche VJP in Alitzheim

 

Wir sind soooo stolz ...

Aica und Alouma haben heute, mit knapp sieben Monaten, erfolgreich ihre Jugendsuchen gemeistert!

 

 

vlnr: Gabriel mit Adlerflieger's Aica, Jochen mit Arjena von der Eulenbirke, Thomas mit Adlerflieger's Alouma

 

Freitag 27. April

Thomas und Oma Barbara waren heute schon früh angereist. So konnte Thomas noch einmal zusammen mit Alouma arbeiten.

Gabriel und Aica stießen gegen Abend dazu. Bei einem leckeren Spargelessen konnte man sich gemeinsam entspannt auf den morgigen Tag einstellen ...

Samstag 28. April

Am Morgen des Prüfungstages war die Anspannung dann doch zu merken. Nach einem schnellen gemeinsamen Frühstück, fuhren alle gemeinsam nach Alitzheim.
Dort waren zur VJP bzw. zum Derby beim DK Oberfranken-Haßberge e.V. noch drei DK zur Prüfung erschienen. Nach dem üblichen Prozedere ging es zeitnah ins Feld.
Wetter und guter Wildbesatz boten den Prüflingen gute Bedingungen, um ihre Anlagen zu zeigen. Alles in allem eine gelungene Prüfung mit zufriedenstellenden Ergebnissen für die Adlerflieger.



21./22. April 2018 | VJP Vorbereitung | Untereuerheim

 

Im Heimatrevier der Adlerflieger's gab es bei herrlichem Wetter ein Übungswochenende um die Junghunde auf die VJP vorzubereiten ...

 

vlnr: Gabriel mit Adlerflieger's Aica, Jochen mit Adlerflieger's Alouma, Stephan mit Adlerflieger's Annabell, Heide mit Askan vom Ruppertsstein, Susanne mit Arjena von der Eulenbirke

 

 

Samstag 21. April

Thomas ist mit Alouma, Susanne und Stephan sind mit Annabell angereist ...
Nach einem gemeinsamen schnellen Kaffee und ausgiebigen Auslauf für die Hunde ging es direkt an die Arbeit. Suchengänge, Schussfestigkeit prüfen und Vorstehen. In den Pausen wird die PO studiert, damit auch klar ist, was bei der VJP erwartet wird.

Zwischendurch gab es für alle Spaß am Wasser ...

Wobei man die jungen Hunde natürlich beim "Spaßhaben" gleich auf die kommende Wasserarbeit vorbereiten kann.

Und nach dem Toben folgt wie immer ein Pause, in der sich auch die Zweibeiner, bei lecker Gegrilltem", ein wenig entspannen konnten.

Danach noch eine kurze Übungseinheit, ehe man den Abend gemütlich am Main bei Speis und Trank ausklingen ließ ...

Reichlich Gesprächsstoff gab es nebenbei, schließlich galt es für den gelungen Tag ein Resümee zu ziehen.

Sonntag 22. April
Alouma bleibt für ein paar Tage in ihrem alten Zuhause. Zu der illustren Runde gesellte sich heute noch Gabriel mit Aica.

Für die Gespanne galt es wieder das komplette Prüfungsprogramm zu absolvieren ...
Nach einem ausgiebigen Auslauf wurden früh am Morgen die ersten Suchengänge absolviert.

Auch heute herrschten wieder sommerliche Temperaturen. Umso willkommener war, auch für die Zweibeiner, eine Mittagspause am Main. Die Hunde durften das kühle Nass genießen, selbstverständlich immer mit ein wenig Übung für die Wasserarbeit verbunden.
Währenddessen haben Stephan und vor allem Susanne erneut für die Versorgung der ganzen Mannschaft gesorgt.

Vielen lieben Dank euch beiden für das perfekte Catering .

Abschließend kann man sagen, dass es ein wunderschönes und lehrreiches Wochenende war. Es ist klasse zu sehen, wie sich die Adlerflieger's bis jetzt entwickelt haben. Danke an euch Führer für euer Engagement.
Wir freuen uns jetzt gespannt auf die Jugendsuchen und natürlich auf viele weitere Erlebnisse mit den Adlerfliegern und deren Zweibeiner.
Ho Rüd Ho



14. April 2018 | VJP Vorbereitung | Lenting

 

Vier Adlerflieger's Junghunde trafen sich in Lenting um sich gemeinsam auf die bevorstehende VJP vorzubereiten ...
Vielen Dank an Werner und seine Frau, die nicht nur selbstlos den Hunden das Revier zu Verfügung gestellt haben, sondern auch bestens für die Unterkunft und Versorgung der mitgereisten Zweibeiner sorgten ...

 

vlnr: Jochen mit Arjena von der Eulenbirke, Thomas mit Adlerflieger's Alouma, Gabriel mit Adlerflieger's Aica, Werner mit Adlerflieger's Aro, Stephan mit Adlerflieger's Annabell

Adlerflieger's Aro

Adlerflieger's Aica

Adlerflieger's Annabell

Adlerflieger's Alouma



Vor der Arbeit ist natürlich erst mal eine Stärkung für die Zweibeiner von nöten ...

Ehe es mit der VJP-Vorbereitung los ging, durften wir mit unseren Hunden beim örtlichen Jagdhundekurs zu Gast sein und an der Hundestunde teilnehmen ...
Dort standen Gehorsamsübungen und ein Standtreiben auf dem Programm.

Mit den Junghunden wurde das komplette Prüfungsprogramm, nebst Zahnkontrolle usw. durchgearbeitet ...

Neben der Arbeit blieb für Aica, Aro, Alouma, Annabell, Mama Ari und Askan natürlich auch viel Zeit zum toben. Wobei Pausen auch ganz wichtig sind ...