Arjena von der Eulenbirke erhielt ihre Zuchtzulassung beim Verein Pudelpointer e.V.

am 26.12.2016.

 

Da sich Arjena zu einer tollen Hündin entwickelt hat, haben wir uns entschlossen mit ihr zu züchten.

Sie überzeugt nicht nur durch ihre guten Leistungen, sondern vor allem durch ihre Führigkeit und dem Willen mit mir zusammen zu arbeiten und zu jagen. Auf sie kann ich mich immer verlassen.

 

Hinzu kommt, dass uns die Rasse am Herzen liegt. Schon mein Vater wollte immer einen Pudelpointer führen. Es war ihm leider nicht vergönnt.

 

Umso mehr liegt es mir am Herzen, leistungsstarke und wesensfeste Pudelpointer zu züchten.

Mit Arjena haben wir dafür die besten genetischen Voraussetzungen ...

 

Die Verpaarung mit Bob II vom Centralhof, der ebensfalls durch Leistung und Wesen überzeugt, sollte der Grundstein für unseren Zwinger sein. Wir züchten nach der Zuchtordnung des Vereins Pudelpointer e.V. und geben die Welpen nur an Jäger und Hundeführer ab.

Unten auf der Seite findet ihr Satzung, Zuchtordnung, Zuchtrichterordnung und Zuchtschauordnung des Verein Pudelpointer e.V.

 

Für die Aufzucht der Welpen stehen uns optimale Bedingungen zu Verfügung.

Aufwachsen werden sie im eigenen ca. 490 ha großen Revier. Dies bietet neben Wald, über Feld und Wasser alles, was nötig ist, um die jungen PP bestens auf ihr Leben als Jagdkamerad vorzubereiten.

 


Download
VPP Satzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.8 KB
Download
Zuchtordnung Stand 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 686.6 KB
Download
Zuchtrichterordnung_VPP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 517.9 KB
Download
Zuchtschauordnung_VPP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 493.5 KB